Tages-AnzeigerTages-Anzeiger

Für diese Länder gilt eine Quarantänepflicht

Wer muss wegen Corona nach den Ferien zu Hause bleiben? Hier finden Sie die aktuelle Liste mit allen Informationen.

Matthias Chapman, Sebastian Broschinski
Wird laufend aktualisiert

Das Bundesamt für Gesundheit führt eine Liste mit den Corona-Risikoländern. Für diese Staaten gilt bei der Einreise in die Schweiz eine Quarantänepflicht. Die epidemiologische Lage wird vom Bund beobachtet, die Liste entsprechend angepasst.

Für Personen, die sich in einem Staat oder Gebiet mit erhöhtem Infektionsrisiko aufgehalten haben und in die Schweiz einreisen, gilt seit Anfang Juli eine Quarantänepflicht. Einreisende müssen sich innert zweier Tage bei den kantonalen Behörden melden. Diese kontrollieren die Einhaltung der Quarantäne laut eigenen Angaben mit Stichproben.

Folgende Regeln gelten:

  • Wer aus einem Risikoland einreist, muss sich innerhalb von zwei Tagen nach der Rückkehr bei den kantonalen Behörden melden.
  • Es gilt eine Quarantäne-Pflicht von 10 Tagen.
  • Die Kantone kontrollieren die Einhaltung der Massnahmen mit Stichproben.
  • Die Quarantäne-Pflicht gilt auch, wenn die Person einen negativen Coronavirus-Test vorweisen kann.
  • Auch eine Verkürzung der Quarantäne-Pflicht ist durch einen negativen Test nicht möglich.
  • Wer gegen die Regeln verstösst, kann mit einer Busse von bis zu 10’000 Franken belegt werden.